MIT LEICHTIGKEIT SICHER FAHREN LERNEN
 


Die oft gestellte Frage nach dem Endpreis des Führerscheines ist schwer vorherzusagen. Was tatsächlich am Ende der Ausbildung bezahlt werden muss, hängt zu einem großen Teil von der Qualität und Effektivität ab, mit der die Ausbildung erfolgt. Ebenso hängt der Preis natürlich auch von den persönlichen Fähigkeiten, den Lernfortschritten sowie den Vorkenntnissen des jeweiligen Fahrschülers ab. Eine Fahrschule kann den Endpreis der Ausbildung nicht nennen.

Nicht der Preis einer Fahrstunde, sondern die Anzahl der Fahrstunden ist entscheidend, wie viel ein Führerschein kostet. Auch wenn der Einzelpreis einer Fahrstunde günstig ist, kann der Endpreis durch sehr viele Fahrstunden sehr hoch ausfallen.  


Faire Preise 

Wir bieten verschiedene Preismodelle an. Je nach Inanspruchnahme der einzelnen Services und Leistungen. Unsere Klassiker sind die Standard- und Basic-Fahrstunden. 


Aufstellung aller anfallenden Kosten:

1. Grundbetrag (auch Grundgebühr genannt)

2. Übungsfahrten

3. Sonderfahrten
Autobahnfahrten
Überlandfahrten
Dunkelheit-/Dämmerungsfahrten

4. Vorstellung zur Theorie-Prüfung
(Fahrschule)

5. Vorstellung zur Praxis-Prüfung
(Fahrschule)

6. Lehrmaterial
Bücher
App + Onlinezugang

7. Prüfungsgebühren TÜV
Theorie-Prüfung
Praxis-Prüfung

8. Antragsgebühren bei der Führerscheinstelle



TÜV-Gebühren 2021

Theoretische Prüfung PC

 22,49 €uro

Praktische Prüfung Klasse B

116,93 €uro


Antragsgebühren Landkreis - Führerscheinstelle

Ersterwerb mit 18 Jahren

44,70 €uro

Führerschein mit 17 (BF17)

+ je Begleiter

53,40 €uro

10,00 €uro

weitere Informationen zu den Preisen und anderen Führerscheinklassen gibt es in unserer Fahrschule

12-2020 alle Angaben ohne Gewähr!